Schutzkonzept Coronavirus

Geschrieben von David Wyss.

Aktuell

Update 8.3. | Garderoben in der Oberei wieder offen

Hier geht's zu den aktuellen Coronavirus Updates

 

Trainingsbetrieb

Aktuell läuft der Trainingsbetrieb eingeschränkt:

  • Für alle Juniorinnen- und Juniorenteams gibt es keine Einschränkungen und die Trainings können 'normal' stattfinden. Es gelten die ursprünglichen Trainingszeiten.

    Dennoch zu beachten:
    • Sportler/-innen und Trainer/-innen mit Symptomen ist die Teilnahme am Training untersagt
    • Social Distancing vor und nach dem Sport ist einzuhalten
    • Für Trainer/-innen gilt Maskenpflicht
    • Die Trainer/-innen sind dafür verantwortlich, dass alle Spieler/-innen vor und nach dem Training die Hände desinfizieren (Mittel wird vom HCM zur Verfügung gestellt)
    • Die Garderoben sind offen, wir empfehlen jedoch trotzdem, dass die Spieler/-innen umgezogen ins Training kommen und zu Hause duschen
    • Das Training ist freiwillig! Wir wollen niemanden in der aktuellen Situation zum Training zwingen

 

  • Für die Aktivteams finden keine Trainings statt.

 

Spielbetrieb

Aktuell ist der Spielbetrieb für alle Teams des HC Malters unterbrochen (Info SHV).

Der Schweizerische Handballverband (SHV) hat basierend auf den Bundesratsentscheid vom 24. Februar 2021 mitgeteilt, die unterbrochene Meisterschaft 2020/21 im gesamten Nachwuchsbereich nach Ostern wieder aufzunehmen. Das heisst, dass ab frühestens 6. April 2021 wieder Spiele stattfinden können (Info SHV).

Die Meisterschaften der Aktiven (1. Liga und tiefer), was sämtliche Aktivteams des HC Malters betrifft, wurde abgebrochen (Info SHV).

Ebenfalls abgebrochen ist der Regio-Cup (Info SHV).

 

Veranstaltungen

Der HC Malters Sponsorengegenstoss (ursprünglich geplant am 28. Februar 2021) wurde abgesagt.

Das HC Malters Schülerturnier (ursprünglich geplant am 21. März 2021) wurde vorerst auf den 13. Juni 2021 verschoben. Über die definitive Durchführung wird Ende März entschieden.

 

Letzte Aktualisierung: 08.03.2021