H1 | Weiterhin Tabellenführer

Geschrieben von Pascal Renggli.

Am 24. November, bestritt das H1 des HC Malters, das verschobene Spiel gegen die Tabellen vierten BSV BorbaLuzern.

Der Start des H1 war durchzogen. Im Angriff  hatte man gewisse Schwierigkeiten. Einige technische Fehler und verworfene Bälle führten dazu, dass der HC Malters in der 12. Minute erst bei 4 Treffern lag. In der Defensive hingegen konnte man durch eine gute Zusammenarbeit brillieren. Man zwang den Gegner zu Fehlern und gab ihm keine guten Abschlussmöglichkeiten. Somit konnten die Luzerner erst in der 13. Minute ihren ersten Treffer verbuchen. Mitte der 1. Halbzeit kam nun auch die Malteser Offensive etwas besser in Schwung und sorgte für einige Tore. Zur Halbzeit stand es 12:7 für das H1.

Nach der Pause kamen nun auch der BSV Borba Luzern etwas besser ins Spiel und überwanden die Maltesers Abwehr. Durch ein schnelles Spiel und einer gewieften Freistossvariantekonnte das H1 einen Mindestvorsprung von 4 Toren jedoch durchgehend halten.

Das H1 gewann das Spiel 27:21 und steht somit weiterhin an der Tabellenspitze.

Am 4. Dezember geht es auswärts gegen Willisau um den Einzug in die Cup Viertelfinals weiter.