D2 | D2 erkämpft sich wohlverdient Sieg

Geschrieben von Lilian Vogel.

Seit langem mal wieder durfte die Damen 2 der SG Malters/ Emmen ein Spiel in heimischer Halle absolvieren und si gastierten die zweitplatzierten aus La Chaux-de-Fonds. Das Hinspiel wurde damals noch sehr deutlich verloren und so war die Motivation hoch dieses Spiel anders zu gestalten.

Der Beginn war etwas holprig und nur langsam fanden die Gastgeberinnen ins Spiel. Doch durch eine gute und konsequente Abwehrarbeit konnten immer wieder Bälle gewonnen werden. Einige technische Fehler im Angriff verhinderten jedoch, dass man sich zur Pause weiter absetzen konnte.

Nach der Halbzeit fanden die gegnerischen Damen etwas besser ins Spiel und konnten den Rückstand aufholen uns sogar selbst immer wieder in Führung gehen. Doch das grosse Kämpferherz und eine geschlossene gute Mannschaftsleisung sorgten dafür, dass die Damen der SG wieder in Führung gingen und auch der Schlussoffensive souverän standhielten. Ein toller Erfolg, der nach so vielen weiten Auswärtsfahrten und Durchwachsenen Ergebnissen sichtlich guttat.