D1 | In letzter Sekunde gerettet

Nach dem am 17.11.21 umkämpften Sieg gegen Emmen konnte sich die Frauschaft des HC Malters gut auf das Rückspiel vorbereiten. 

Mit dem Wissen, dass wieder ein schwieriges Spiel bestritten wird, welches viel Kraft, Kampf und Disziplin braucht, starteten wir als Gästemannschaft jedoch leider nicht wie gewünscht in das Duell. Von Anfang an lag man stets zwei bis drei Tore im Rückstand und das Spiel war durch technische Fehler, fehlendem Glück im Abschluss und Unstimmigkeiten in der Abwehr geprägt.

H1 | R-Cup: Die Geschichte geht weiter…

Wir schreiben den 04. Dezember 2021. Eine hochmotivierte Truppe von Handballern des H1 treffen in der Stammbeiz in Malters ein. Mit der Fahrtrichtung Willisau und dem Ziel auch im R-Cup zu reüssieren geht’s los.

Das H1 Team findet sich schnell im Spiel gegen das 3. Liga Team von Willisau zurecht und kann von Beginn weg vorlegen. Die Motivation und Vorfreude auf das Spiel bei der Anreise, ist auch auf dem Spielfeld präsent. Ein abschlussstarker Rückraum, kombiniert mit einer guten Abwehrleistung und «Penalty-Killer» Simon Stadelmann im Tor, ergibt nach 30 Minuten eine 18:10 Führung für Malters.

D2 | Niederlage beim Cup-Spiel

Mit viel Freude auf den Cup Match gingen wir nach Nottwil. In unserer ersten Halbzeit hatten wir einen etwas schwierigen Start. Wir verschossen viele Bälle und die U16 brachte viel Tempo rein dem wir nicht ganz mithalten konnte.  Kurz vor Ende der 1. Halbzeit hatten wir viele Chancen um die verlorenen Goals aufzuholen.

Zu Beginn der 2. Halbzeit nahmen wir die vielen Chancen mit. Da aber auch die U16 nicht locker lies konnten wir zum Schluss nicht mehr aufholen und den Sieg mit nach Hause zu nehmen.

Also gingen wir mit einem 24:19 vom Platz. 

H1 | Weiterhin Tabellenführer

Am 24. November, bestritt das H1 des HC Malters, das verschobene Spiel gegen die Tabellen vierten BSV BorbaLuzern.

Der Start des H1 war durchzogen. Im Angriff  hatte man gewisse Schwierigkeiten. Einige technische Fehler und verworfene Bälle führten dazu, dass der HC Malters in der 12. Minute erst bei 4 Treffern lag. In der Defensive hingegen konnte man durch eine gute Zusammenarbeit brillieren. Man zwang den Gegner zu Fehlern und gab ihm keine guten Abschlussmöglichkeiten. Somit konnten die Luzerner erst in der 13. Minute ihren ersten Treffer verbuchen. Mitte der 1. Halbzeit kam nun auch die Malteser Offensive etwas besser in Schwung und sorgte für einige Tore. Zur Halbzeit stand es 12:7 für das H1.

D1 | Heimreise ohne Punkte

Nach dem erkämpften Sieg gegen den Handball Emmen am Mittwoch wollte der HC Malters das zweite Spiel gegen den HSG Aareland am Samstag, 20. November 2021 klar für sich entscheiden und die 2 Punkte mit nachhause nehmen – leider ohne Erfolg.

D2 | Sieg

Nach den letzten Niederlagen durften wir jedoch dieses Wochenende uns mit 2 Punkten belohnen. Mit Unterstützung von der Tribüne konnten wir den Match in Emmen antreten. Da Stans Defensive verteidigte, hatten wir unsere Anfangsschwierigkeiten. Wie mussten uns zuerst als Team finden, konnten dann aber unser können zeigen. Nach dem ersten Time Out von Stans ging es für uns dann Bergauf. In die Pause konnten wir mit einem 11:6 für uns. Nach der Pause haben wir gleich wieder alles gegeben und uns mehr Vorsprung verschaft. Zu Ende ging der Match mit einem Souveränen 25:28 für uns. Mit einem Sieg verliesen wir mit voller Stolz die Halle. Wir schauen auf einen gelungenen Match zurück.

Weihnachtsbestellfenster 2021 für HCM-Kollektion bis 30. November

Rechtzeitig vor Weihnachten gibt es wieder die Möglichkeit, eine Bestellung aus der aktuellen HC Malters Kollektion aufzugeben.

Bis am Dienstag, 30. November ist das Fenster für neue Bestellungen offen. So kann sichergestellt werden, dass die Kleider rechtzeitig vor Weihnachten ausgeliefert werden können.

D1 | Was hesch, das hesch – 2 Punkte und die Haare sind noch dran

Aufgrund einer Spielverschiebung spielten die Malterserinnen erst am 17. November das erste Mal gegen die Handballerinnen aus Emmen. Obwohl das Damen 1 des HC Malters der Frauschaft aus Emmen jedes Jahr gegenübertritt, war ein gewisser Respekt vor den Gegenerinnen zu spüren. So hiess es am Mittwochabend umso mehr: Arbeitstag vergessen, Energieriegel essen und hüü! 

H1 | Resultate bleiben Grün

Nachdem das Spiel gegen den BSV Borba Luzern verschoben werden musste, ging es dieses Wochenende gegen den HSG Mythen-Shooters. 

Das Spiel begann sehr ausgeglichen und kein Team konnte sich vom anderen absetzen. Beide Mannschaften vergaben viele Torchancen und auf Seiten des HC Malters auch einen Penalty. Überzeugen konnten wir vor allem mit einem schnellen Anspiel. Ausserdem gelangen uns auch diverse Gegenstösse. Zur Halbzeit konnten wir mit einem Tor Vorsprung zum 14:13 in die Halbzeit gehen.