Top News

Der HC Malters hat eine neue Website!

31. Dezember 2022

Der HC Malters hat eine neue Website, die viele Verbesserungen und Neuerungen gegenüber der alten Version bietet. Sie ist benutzerfreundlicher, übersichtlicher und auch für Mobilgeräte optimiert.

Nau.ch neuer Medienpartner des HC Malters

05. Dezember 2022

Ab sofort ist die Newsplattform Nau.ch neuer Medienpartner des HC Malters. Das bedeutet, dass fortan ausgewählte Newsmeldungen von unserer Website auch auf Nau.ch zu finden sind.


Weitere news

Rückblick auf die GV 2022

| HC Malters | News

 

Am Samstag, 25. Juni hat die 43. Generalversammlung des HC Malters stattgefunden. Rund 60 Vereinsmitglieder besuchten den Anlass in der Sporthalle Oberei.

DRONNINGLUND CUP 2022: BALD ZU HAUSE

| ericoco | News

Während sich das Team auf der Heimreise befindet, hier noch ein kurzer Überblick zum Dronninglund-Cup:

Wir befanden uns auf dem Areal der Schulen von Dronninglund. In den Schulzimmern wurde übernachtet, in einer Turnhalle wurde gegessen und auf den Rasenplätzen und Turnhallen wurde Handball gespielt. Es war so aufgeteilt, dass die jüngeren Mannschaften auf den Rasenplätzen spielten und die älteren wenn möglich in den zwei Hallen. Im Zentrum des grossen Areals war ein Sanitätszelt, ein Infopoint, Essenstände, ein Shop und ein Waschmaschinenraum vorhanden.

Dieses Jahr waren 180 Teams aus 13 Länder mit dabei. Die Stimmung unter den Teams war sehr friedlich, obwohl es natürlich während den Spielen heiss zu und her ging. Wir waren beeindruckt von der sehr guten Organisation. Die Helfer in ihren roten oder weissen T-Shirts waren überall und ermöglichten uns eine unvergessliche Handball Woche. 

Wir bedanken uns bei allen, welche uns dieses unvergessliche Erlebnis ermöglicht haben. Ein spezieller Dank geht an Bernhard und Miriam Minder für die Idee und die perfekte Organisation.

DRONNINGLUND CUP 2022: LETZTER SPIELTAG

| ericoco | News

Heute startete der letzte Turniertag des Dronninglund-Cup 2022. Es wurden noch die letzten Finalspiele der jüngeren Kategorien ausgetragen.
Nach dem Mittagessen fuhren wir als Team nach Asaa zum Vendsyssel Fodboldgolf. Nach der intensiven Handballwoche versuchten wir uns im Fussballgolf. Es war eine lustige Angelegenheit und zeigte, weshalb wir Handballer sind. Zum Znacht konnten wir noch auf dem Gelände grillieren und den Abend geniessen. Gesponsert wurde der Anlass vom Verein „Harzverbot 09“, bei welchem Andy Mitglied ist.
Langsam nähert sich die spannende und unvergessliche Woche in Dronninglund dem Ende. Wir sind froh, sind wir trotz sehr intensiven Spielen ohne grössere Verletzungen über die Runden gekommen. Allen hat es sichtlich Spass gemacht.

DRONNINGLUND CUP 2022: AUSFLUG NACH AALBORG

| ericoco | News

Zum Abschluss der Dronninglund-Woche fuhr das MU19-Team noch nach Aalborg, um den letzten Tag in Dänemark zu geniessen. Bilder dazu findest du wie immer in der Galerie.

DRONNINGLUND CUP 2022: VIERTER SPIELTAG

| ericoco | News

Am heutigen Tag stand das erste Spiel erst um 12 Uhr am Mittag auf dem Programm. Der Gegner hiess TV Birsfelden. Gegen diese Mannschaft hatten wir noch eine Rechnung offen. In der vergangenen Saison hatten wir mit einem Tor Unterschied zu Hause verloren. Unsere Jungs gingen sehr motiviert ins Spiel. Auf dem Rasen war es wiederum nicht sehr einfach, da gewisse technische Elemente nicht umsetzbar waren. Im Verlauf des Spiels begann es auch noch leicht zu regnen und stark zu winden. In einem intensiven Fight setzten sich schliesslich unsere MU 19 Jungs knapp aber verdient mit 10:9 durch.
Es zeichnete sich nun ein Dreikampf um die zwei Finalplätze ab. Vor unserem letzten Spiel gegen die Inder war klar, wir mussten sehr hoch, d.h. mit 15 Toren Differenz gewinnen. Um 16.05 Uhr, der Anspielzeit, war vom Gegner nichts zu sehen. Schliesslich holten unsere Jungs die Inder aus ihrem Raum. Diese hatten zwei Verletzte zu beklagen und waren deshalb nicht erschienen. Inzwischen war aber bereits das nächste Spiel gestartet worden. Unser Spiel wurde dann über 90 Minuten zu spät angepfiffen. In der Zwischenzeit wurde das Spiel aber 5:0 Forfait für uns gewertet. Wir versuchten der Turnierleitung noch zu erklären, dass wir unbedingt dieses Spiel spielen wollten, da uns der 5:0 Sieg nichts brachte. Leider war das Reglement klar: wenn eine Mannschaft mehr als fünf Minuten zu spät erscheint, wird das Spiel automatisch mit Forfait gewertet. Als Randnotiz ist zu erwähnen, dass wir das Pseudomätchli gegen 6 anstatt 7 Inder mit 20 Toren Differenz gewonnen hätten… Der Frust war natürlich gross, hätten wir doch den Finaleinzug aus eigener Kraft schaffen können.
Am Abend spät um 23.15 Uhr wurde noch ein grosses Abschlussfeuerwerk gezündet. Wir waren beeindruckt.

Kontakt

Handballclub Malters
6102 Malters

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spiel- und Trainingshalle

Sporthalle Oberei
Hellbühlstrasse
6102 Malters